ÜBER UNS

Was?
Der Begriff „HAIDLAPPE“ gehört in unserer Gegend zum Dialekt und bedeutet so viel Kopflappen/Kopftuch ( Haid=Kopf ; Lappe=Lappen/Tuch ). Wie es tatsächlich dazu kam, das unsere Haarbänder zu Haidlappe wurden,  dazu später mehr.

Wo?
Wir produzieren unsere Haidlappe im kleinen Örtchen Asbach bei Schmalkalden in Thüringen. Was wir da so machen, findest du auf unserem Blog .

Warum?
Die Idee mit den Haidlappe in Produktion zu gehen, kam tatsächlich sozusagen über Nacht.
Ganz am Anfang stand das Bedürfnis einer Frau, einfach gut auszusehen. „Im Weg“ dabei stand, dass diese eine Frau einen sehr individuellen Stil hat und es nicht ganz einfach war, das passende zu finden. Daniela, unsere Chefin, hat schon als Teenager gerne Haarbänder getragen und das ist bis heute so.
Irgendwann kam dann die große „Erleuchtung“ . Mit einer Ausbildung (im früheren Leben) als Damenmaßschneiderin, sollte es doch kein Problem sein, ein paar eigene kreative Ideen umzusetzen.

Gesagt getan…
Die ersten Haarbänder erblickten in Asbach das Licht der Welt und erobern nicht nur Daniela selbst, sondern auch ihre Freundinnen, Schwestern und Nichten im Sturm. Ganz schnell war die Idee geboren ein „paar“ mehr zu produzieren und im eigenen Friseursalon (mehr zu Hairstyle D.Strube HIER) anzubieten.

Warum HAIDLAPPE?
Unsere Haarbänder sind mit ganz viel Liebe von Hand gefertigt, nicht einfach nur ein Spaß zwischendurch. Deshalb war klar, es müssen ordentliche Etiketten her. Das ist unsere professionelle Seite. Diese traf nun auf unsere „nicht normale“ Seite ;-). Einfach mal so Wäscheetiketten geht natürlich nicht. Also kurz gefasst, unser Werbefutzi Jonas hatte die Idee den uralten Begriff HAIDLAPPE auf die Etiketten drucken zu lassen und somit, fast ausversehen, den Namen kreiert. Zügig wurde nun von Max (Programmierung und Technik) recherchiert ob die passende Domain verfügbar ist und zack stand fest, wir gehen mit unseren Haidlappe online und machen viele Frauen auch außerhalb von Asbach/Schmalkalden glücklich.

WER STECKT DAHINTER?

Daniela Strube

Als Gründerin, Chefin und Grundsteinlegerin der HAIDLAPPE steckt sie nicht nur eine Menge Erfahrung, Know-How und Kreativität, sondern vor allem viel Liebe in die Haidlappe. 

Max Larbig

Der „Web-/App-Developer“ und „Projektmanager“ ist für alles verantwortlich was Programmierung, Funktion und Umsetzung im Shop angeht. Mit seinem kreativen Kopf trägt er dazu noch zum Design und Konzept bei.

Jonas Larbig

Unser Webdesigner und der Mann für den Feinschliff…
Durch seine Kreativität und seine Erfahrung in Fotografie und Design, trägt er maßgeblich zum „in Szene setzen“ der Haidlappe und damit auch zum Vorstellen auf allen bekannten Plattformen bei!

Michael Schmidt

Er bringt nicht nur immer gute Laune, sondern beteiligt sich tatkräftig in allen Bereichen von Haidlappe.
Ohne seine helfende Hand wären schon einige Haidlappe nicht rechtzeitig zum Kunden gelangt.